0%
Achtung: Javascript ist in Ihrem Browser für diese Webseite deaktiviert. Es kann sein, dass sie daher die Umfrage nicht abschließen werden können. Bitte überprüfen Sie ihre Browser-Einstellungen.

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Wie kann Ihre Region lebenswerter werden? - Ihre Mithilfe ist gefragt! Gewinnen Sie einen Kurzurlaub!

Die Städte Emden, Leer und Weener (Ems) sowie die Gemeinden Bunde, Jemgum, Moormerland und Westoverledingen wollen in Zukunft als LEADER-Region zusammenarbeiten. Das europaweite LEADER-Programm will das Engagement der Bürger und Bürgerinnen für ihre eigene Region stärken.

Niemand kennt Ihr Lebensumfeld besser als Sie. Helfen Sie deshalb mit, die Stärken und Schwächen der Region aufzuzeigen sowie Projektideen zu entwickeln, die ihr Lebensumfeld noch besser und lebenswerter machen.

Der Zusammenschluss aus den oben genannten Städten und Gemeinden bewirbt sich beim Land Niedersachsen als LEADER-Region. Dafür muss ein Regionales Entwicklungskonzept erarbeitet werden. Mit der Anerkennung als LEADER-Region wird ihr ein eigenes Budget bereitgestellt, mit dem kleine bis mittelgroße Projektideen gefördert werden können.

Deshalb - machen Sie mit! Unterstützen Sie uns, ein Regionales Entwicklungskonzept zu erstellen, das unsere Region abbildet, mit allen Stärken und Schwächen.

Den Startschuss für die Beteiligung machen wir mit dieser Umfrage:

Wo sehen Sie die Stärken und Schwächen in Ihrer Gemeinde, in Ihrem Ort, in Ihrem Lebensumfeld?

Wo sehen Sie, wenn Sie einen Blick in die Zukunft wagen, Chancen für die Entwicklung der Region, Ihrer Gemeinde?

In welchen Bereichen sehen Sie konkreten Handlungsbedarf? Haben Sie vielleicht erste Ideen für Projekte?

Bitte nehmen Sie sich kurz Zeit und beantworten Sie den nachfolgenden Fragebogen. Damit leisten Sie Ihren eigenen Beitrag zu einem starken Regionalen Entwicklungskonzept.

Wenn Sie Interesse haben, über den weiteren Prozess und die weiteren Möglichkeiten zur Beteiligung auf dem Laufenden gehalten zu werden, können Sie am Ende des Fragebogens Ihre Mailadresse angeben. Diese wird aus Datenschutzgründen unabhängig von den anderen Antworten gespeichert und kann nicht mit diesen in Verbindung gebracht werden.

Alternativ können Sie auch gerne eine Mail an Frau Nahrath vom Regionalmanagement der derzeitigen LEADER-Region schreiben: nahrath@arsu.de.

 

Gewinnen Sie einen Kurzurlaub!

Unter allen Teilnehmenden wird ein Kurzurlaub verlost. Wenn Sie an am Gewinnspiel teilnehmen möchten, können Sie am Ende der Befragung Ihre E-Mail-Adresse angeben. Diese wird getrennt von den Antworten des Fragebogens gespeichert.

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

ARSU GmbH in Vertretung für die Kommunen Emden, Bunde, Jemgum, Leer, Moormerland, Weener (Ems) und Westoverledingen. 

 

Weitere Informationen zum Prozess und bisher in der Region Östlich der Ems umgesetzten Projekte finden Sie unter www.leader-roede.de

Alle Infos zum Gewinnspiel und den Teilnahmebedingungen unter: www.leader-roede.de/befragung 


Die Daten werden anonymisiert gespeichert, sodass keine Rückschlüsse auf einzelne Personen gezogen werden können. Auch aus den Fragen können keinerlei Rückschlüsse auf Einzelpersonen geschlossen werden. Mit der Umfrage werden keinerlei Marketing- und Werbe-Interessen verfolgt. Die Auswertung und Nutzung der Umfrageergebnisse erfolgt im Rahmen und zum Zwecke des nachfolgend genannten Projektes. Ihre Angaben werden nach Beendigung des unten genannten Projektes bzw. spätestens zum 31.04.2022 gelöscht.

Die Befragung wird im Rahmen des Projektes "Fortschreibung LEADER-REK 2023-2027" durchgeführt. Die Durchführung und Auswertung der Befragung erfolgt im Auftrag des Landkreises Leer durch die ARSU GmbH. Die ARSU GmbH hat ihren Sitz im Escherweg 1, in 26121 Oldenburg.

Für die Realisierung der Umfrage nutzt die  ARSU GmbH die freie Open Source Software "LimeSurvey", die auf einem europäischen Server von der Hosteurope GmbH gespeichert ist und von der ARSU GmbH selbst betrieben und verwaltet wird.